Telekom Rechnung - Vorsicht

  • Immer wieder tauchen teilweise täuschend echte Nachrichten mit vermeintlichen Rechnungen auf.


    Bitte achte immer darauf, von wem die Nachricht kommt, denn nicht überall wo Telekom, o2, Vodafone, 1&1 drauf steht ist auch das drin was vermutet wird.


    Aus diesem Grund gibt es bei ABICOS und bei vielen anderen Unternehmen immer eine eindeutige Identifikation:

    1. Die Rechnungen kommen immer von einer festen @abicos.de Adresse - diese ändert sich nicht.

    2. ABICOS spricht die Kunden immer persönlich in den E-Mails an.

    3. Die Kundennummer wird in der ersten Zeile angezeigt.

    4. Die Rechnungen werden immer als .pdf versendet, nie als .doc, .pdf.zip oder ähnliches.


    Nachfolgend ein negativ Beispiel einer vermeintlichen Telekom Rechnung:



    1. Die Absenderadresse Endet auf @yupi.com.co und nicht @telekom.de

    2. Die Nachricht wurde nicht an Sehr geehrte/r Frau/Herr XYZ gerichtet sondern lautet nur "Guten Tag,"

    3. Die angehängte "Rechnung" endet auf .doc - hier kann sich gefährliche Software verstecken die Ihrem PC schadet.


    Aus diesem Grund: Lieber einmal zu wenig geöffnet als einmal zu viel.


    Bei Fragen Rund um die Sicherheit, oder wenn Du auch ein Beispiel hast, gerne hier posten.